Zurueck zur Uebersicht


Kalenderwoche 38





» 25.Sept 2006
    "Betriebsausflug Teil 3" .
    Ich hatte wohl die ganze Nacht mit offenem Mund geschlafen. Meine Zunge klebt am Gaumen fest, ich hatte ie Gefuehl, als haette ich Asche gefuttert. In meinem Gesicht dominierten die Ringe unter den Augen. Auf meinem Arm waren chin Schriftzeichen aus Kulli-Tinte. Ich fuehlte mich einfach beschissen. Aber, was muss, dass muss. Somit ging es wieder in den Bus.

    Unsere nachstes Ziel war ein Fluss in der Naehe. Dieser Fluss war ca. 0,5m tief und hatte die Gewallt eines Planschbeckens. Da kdie Chinesen fuer gewoehnlich nicht schwimmen koenen, musste wir alle Schwimmwesten anziehen, denn die ganze Truppe sollte sich auf 5 Flosse verteilen. "Rafting" nannten die Chinesen diese Fahrt. Nach ca. 100 Metern hat das erste Boot angefangren das andere nass zu machen. Irgendwann waren auch wir dran. Geplagt von ausserirdischen Kopfschmerzen hatte ich nicht lange gefackelt. Handy, Kamera und Geld hatte ich Stephanie gegeben. Schwimmweste ausgezogen und ab in die Untiefen (ca. 0,5m). Hab ein Blechschild vom Floos ab gemacht und bin zielstrebig durch Wasser an das angreifende Floos. Dort hab ich mit aller Kraft und mit Hilfe des Blechschildes alles Chinesische nass gemacht was auf dem Floos war. Die haben mich natuerlich wie die Gestoerten fotografiert
    doch sehrt selbst: Bilder


» 26.Sept 2006
    "Ralf und Karl" .
    Heute kam Ralf und Karl Laux zu BOMAG China. Nach Baustellenbesichtigung und Besprechung sind wir dan Essen gefahren. Heiko bzw JAQ zahlt heute. Es ging in ein sehr grosses Fischrestaurant. Im Keller des Restaurant konnte man sein Essen aussuchen und auch streicheln. Ralf fackelte nicht lange und zog einen Sack aus der Auslage und sagte "so, die essen wir jetzt". Dann hab ich erkannt, dass in dem Sack eine Schlange lag. Es war wohl irgendeine Natter. Dann haben wir noch eine Scholle ausgesucht. Als das esen bestellt war, haben wir noch bisschen Frosch gestreichelt, Schildkroeten bewundert und Hummer bewundert (wie gesagt, man konnte alles essen)
    Nach ca. 20 min kam das Essen. Die Schlange schmeckte sehr gut. Sie schmeckte wie Huhn und war sehr faserig.
    Doch seht selbst: Bilder


» 27.Sept 2006
    "MMMhhh, Taube" .
    Natuerlich waren wir auch heute wieder mit Karl und Ralf essen. Es gab Taube. Sehr lecker, sie regte sogar meine Phantisie an.
    Doch seht selbst: pps-Praesentation


» 27.Sept 2006
    "Schniiiief" .
    Mich hat ein Schnupfen voll im Griff. Ich glaube, heute feiert er Bergfest.

    Ralf hatte mir ein Brot von unserem Werlauer Baecker Grass (Daisy) mitgebracht.
    Lieber Erwin: Dein Brot waere in SH ein Verkaufhit!!!!
    Da das Brot nicht juenger wird habe ich mich mit Heiko daran zu schaffen gemacht. Zuvor waren wir noch in der Metro (Ohne Quatsch: Metro) wo wir noch mehr Kram (wurst, kaese) gekauft hatten. Die German-Brotzeit war toll! Jeder Bissen wie ein Stueck Heimat.


» 28.Sept 2006
    "Spiegel, Focus, Neon, RHZ, FAZ" .
    Ralf hatte mir deutsche Zeitungen mitgebracht, die heute erst mal zelebrierend gelesen werden.
    Aus diesem Grunden laeuft heute auch nix anderes! Aetsch



Zurueck zur Uebersicht
 Martin Kuhn, St.Goar Werlau